Hardware

RBL-Track

RBL-Track GSM/GPS bildet die telematische Hardwarebasis unserer RBL-Komplettlösungen. Die Box-Einheit kann durch ihre schlanke und kompakte Bauform ebenfalls ideal bei konventionellem Flottenmanagement, aber auch Leasinggesellschaften und Taxiflotten zu Trackingzwecken eingesetzt werden.

Die Eigenentwicklung und Konzeption von RBL-Track ermöglicht uns, auf perfekt an die individuellen Anforderungen unserer Kunden angepasste Hardwarelösungen zurückgreifen zu können. Die Herstellung und Fertigung erfolgt im Rhein-Main Gebiet, wodurch zum Kundenvorteil eine flexible Anpassung an Sonderanforderungen ohne Zeitverzögerung und Kommunikationsprobleme gewährleistet werden kann. RBL-Track erfüllt alle Zulassungsstandards und verfügt über eine E1-Zulassung.

Via GSM/GPRS werden Events-Messages in frei definierbaren (Zeit-)Intervallen übertragen. Die effektiven Verbindungs-Algoritmen erlauben eine optimierte Ausnutzung der Datenvolumina der Mobilfunkbetreiber, was vor unkalkulierten Kostenfallen schützt.

Die Überwachung von Eingangssignalen, wie Zündung oder Türsensoren, kann durch integrierte Schnittstellen adaptiv realisiert werden. Ihren Sonderwünschen sind dadurch fast keine Grenzen gesetzt.

 

Die Einbettung des RBL-Track-Moduls entnehmen Sie der folgenden schematischen Darstellung:

RBL-Track

Technische Eigenschaften:

  1. Ortung: GPS (16 Kanal Empfänger)
  2. Kommunikation: GSM/GPRS (mit TCP/IP)
  3. Tri-Band Modem
  4. Watchdog
  5. serieller Port RS232
  6. Konfiguration, Sofwareänderungen, Firmware-Updates per GPRS oder RS232 möglich
  7. LED Anzeigen für GPS, GSM, Stromversorgung, Serverconnection
  8. 3 digitale Eingänge
  9. SIM Kartenhalter
  10. Betriebstemperatur: -30° bis +75° C
  11. Betriebsspannung: +12 bis +24 Volt
  12. E1-Zertifizierung